Sanitärausstattung

Aus Bauherrenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auch rund um die Sanitärausstattung werden dem Bauherren viele Entscheidungen abverlangt.

Folgende Ausstattungsgegenstände gibt's in der Regel in der Bemusterung auszuwählen:

  • Badewanne - Eisen oder Kunststoff (Acryl), Größe, Form, Farbe, Platzierung der Armaturen und des Abflusses;
  • Waschbecken - Größe, Form, Farbe - auf die Passung zu den geplanten Badmöbeln ist hier zu achten;
  • WC-Becken und WC-Sitze
  • Bidet
  • Duschtasse, Duschboard oder Bodengleiche Dusche
  • Duschkabine
  • Armaturen für Badewanne, Dusche, Bidet, Waschbecken - am besten aus einer Serie.
  • Badaccessoires - Handtuchhalter, Klobürste, Haken etc. - am besten von der selben Serie wie die Armaturen.

Darüber hinaus gibt's bei der Sanitärausstattung folgendes zu überlegen:

  • Wohin sollen welche Anschlüsse (Kaltwasser, Warmwasser, Abfluss) gelegt werden? Die wichtigsten Grundlagen dafür sind durchdachte Badplanung sowie Küchenplanung. Auch an Wasser- und Abwasseranschlüsse für andere große Verbraucher denken: Waschmaschine, Kühlschrank, Wasserbett, Aquarium, Whirlpool.
  • Wo/wie sollen die Abwasserfallrohre verlaufen? Wie werden diese über Dach entlüftet? Man soll schon in der frühen Planung darauf achten, dass durch die Fallrohre keine großen unnutzbaren Ecken oder sogar Bodenkästen entstehen. Bodenkästen können entstehen, wenn ein Abwasserrohr horizontal geführt werden soll. Frisch- und Heizwasserleitungen sind dagegen relativ kompakt und daher unkritisch.
  • Welche Anschlüsse benötigen die ausgewählten Sanitärgegenstände genau? Muss evtl. ein Syphon oder Mischer in die Wand gesetzt werden?
  • Welche Wasserkreise sollen separat abgeschlossen werden können? Wo befinden sich die Ventile? In der Regel reicht je ein Sperrventil für Warmwasser, Kaltwasser und Außenzapfstelle.
  • Soll die Einzelraumregelung für die Heizung installiert werden?
  • Wo sollen die Heizkreisverteiler platziert werden? In der Regel wird pro beheizte Etage ein Verteiler gesetzt.
  • Wenn die Waschmaschine, WC oder Whirlpool im Keller geplant sind, wie kommt dann das Abwasser aus dem Keller in die Abwasserleitung? Ist evtl. eine Hebeanlage nötig?
  • Wie groß soll der Warmwasserspeicher werden? Welches System: Durschfluss (Frischwasser) oder Speicher (Reservoir)?
  • Wird eine Zirkulationsleitung benötigt?
  • Wo soll der Außenwasserhahn (oder besser gleich zwei Wasserhähne) angebracht werden?
  • Braucht der Kaminofen evtl. eine Zuluftleitung?
  • Soll später Solartermie nachgerüstet werden, soll man gleich die Rohrleitungen dafür einplanen.